Anreise 11.08.2020 Abreise 16.08.2020 Personen 2 Personen
Magdalena Kontakt
von Magdalena Sturm am 28.07.2020

Wanderung ins Trettachtal bei Oberstdorf im Allgäu

Wanderung zum Bärenkopf und auf den Mittag

Eine herrliche Halbtageswanderung mit schönen Einkehrmöglichkeiten, zwei Gipfeln und einem kurzweiligen Tobelweg zum Abschluss. Genießen Sie Ausblicke ins Gunzesrieder Tal, nach Sonthofen, Immenstadt bis zum Rottachstausee.

Schöne und abwechslungsreiche Wanderung mit vielen Einkehrmöglichkeiten

Die Wanderung startet in Gunzesried. Direkt im Ort gibt es kostenfrei Wanderparkplätze. Die ersten Meter geht es durch den Ort. Folgen Sie der Beschilderung "Gunzesrieder Säge". Dann verlassen Sie die Straße rechts Richtung Obere Krumbachalpe. Schon bald geht es durch Wiesen und Wälder immer Bergauf. Einige Höhenmeter sind zu überwinden, bis Sie die erste Alpe entdecken. Neben Kühen grasen hier im Sommer auch Ziegen. Der Blick ins Gunzesrieder Tal ist einfach herrlich. Um zur bewirtschafteten Oberen Krumbachalpe zu gelangen, geht es noch ein paar Höhenmeter in leichten Serpentinen weiter bergauf. Nun haben Sie sich eine Pause mit kleiner Stärkung verdient.

Weiter folgen Sie dem Weg Richtung Bärenkopf und Mittag. Sie erreichen eine Weggabelung, an der es nur nach rechts oder links geht. Links führt der Wanderweg auf den noch 30 Minuten entfernten Steineberg, dessen Gipfelkreuz Sie von hier aus schon sehen können. Wir biegen aber nach rechts ab, wo auch schon das Gipfelkreuz des Bärenkopfs zu sehen ist.

Einen echten Gipfel hat unser erstes Ziel nicht zu bieten, es ist eher eine kleine Hochebene. Perfekt auch für Kinder zum alleinigen Besteigen der letzten Meter zum Kreuz. Genießen Sie den Blick hier oben, bevor Sie in ca. 10 Minuten die Bergstation der Mittagbahn erreichen. Hier können Sie noch einmal etwas trinken und den Gleitschirmfliegern beim Starten zusehen.

Ein Tobel zur Belohnung

Der Abstieg führt Sie kurz einen Teerweg hinunter bevor Sie steil rechts abbiegen und Richtung Alpe Oberberg laufen. Diese ist bekannt für ihren eigen produzierten Käse. Eine kurze Pause lohnt sich auf jeden Fall.

Weiter geht es dann direkt an der Terrasse nach unten Richtung Gunzesried. Der Abstieg verläuft teilweise über einen recht steilen Weg, auf dem viele lose Steine liegen. Gutes Schuhwerk ist hier Bedingung. Teilweise lohnt es sich, den schmalen Pfad im Wald links zu wählen, der sich deutlich angenehmer zum Laufen ist. Der Weg stößt unten auf eine Straße im Weiler Reute, die wieder Richtung Gunzesried führt. Nach ca. 500 m Straße liegt auf der linken Seite ein kleiner Wanderparkplatz und der Weg führt wieder in den Wald hinein, zum Stausee.

Folgen Sie dem Weg an der Gunzesrieder Ach entlang und gönnen Sie sich etwas Abkühlung im Fluss. An der nächsten Weggabelung gehen Sie den Tobelweg wieder nach oben Richtung Gunzesried und erreichen nach kurzer Zeit den Ausgangspunkt der Tour.

Feste, knöchelhohe Bergschuhe mit guter Profilsohle Rucksack Regenschutz, je nach Witterung evtl. wärmende Kleidung oder Sonnenschutz ggf. 2 Trekkingstöcke ausreichend Getränke vor allem an heißen Tagen evtl. Brotzeit / Süßigkeiten zur Stärkung
Jan.
Feb.
März
April
Mai
Juni
Juli
Aug.
Sep.
Okt.
Nov.
Dez.
10,5 km
3,5 Stunden
679 m
mittlerelage
moderat
Wald- /Feldweg, Asphalt
Obere Krumbachalpe, Bergstation Mittagbahn, Alpe Oberberg,
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

letzte Aktualisierung am 21.07.2020

In der Beschreibung der Touren gehen wir immer von normalen Verhältnissen aus. Bitte beachten Sie, dass sich das Wetter im Gebirge sehr schnell ändern kann. Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Sie einer Tour gewachsen sind, ob Sie die nötige alpine Erfahrung, Ausrüstung oder Ausbildung dazu haben, verzichten Sie lieber auf eine Tour oder schließen Sie sich einer professionellen Führung an.
Diese Touren könnten Ihnen auch gefallen
... und einen unvergleichliche Aussicht erwartet Sie auf der Wanderung zum Illerursprung, durch den Gaisalptobel, entlang des Wallraffwegs mit unvergleichlichem Blick auf Oberstdorf bis zur Audi-Arena. Ein Ortsbummel durch die malerischen Gassen Oberstdorfs ergänzt diese schöne Tour.
Diese kurzweilige Tour ist sowohl im Sommer als auch im Winter ein Erlebnis für die ganze Familie. Wichtig zu jeder Jahreszeit ist ordentliches Schuhwerk. Denn auf Wurzel, Stufen und Brücken kann es schnell rutschig werden.
Nicht zu kurz und nicht zu lang, aber doch etwas anspruchsvoll - dürfen wir vorstellen: Das ist eine der Lieblingstouren unserer Gäste. Es geht ins Rohrmoostal und auf die Piesenalpe.
Beginnen Sie den Tag mit einer schön sonnigen und einfachen 6 km-Runde im Süd-Westen von Oberstdorf. Die Route lässt sich um einige auch anspruchsvollere Kilometer Richtung Skiflugstadion oder im Langlaufstadion mit dem berühmtem Burgstall erweitern.
Bei dieser Runde liegt der Einstieg direkt am Hotel Oberstdorf. Die perfekte Tour zum Auftakt in den Tag in den Allgäuer Bergen. Allerdings ist diese Loipe nur klassisch gespurt.
Auf die Spuren der Weltmeister begeben Sie sich auf diesem anspruchsvollen Rundkurs vom Langlaufstadion Ried nach Spielmannsau. Erleben Sie knapp 14 km auf und ab ins Trettachtal hinein.
Für alle, die Ski und Langlauf oder Winterwandern und Langlauf kombinieren wollen, oder sich nach einem Wellnesstag im Hotel am Abend noch auspowern möchten, bietet Oberstdorf eine Loipe im Flutlicht an, die an drei Tagen die Woche bis 20 Uhr geöffnet hat.
Eine ausgiebige Radtour entlang der Iller führt Sie zu wunderschönen Aussichtspunkten, bei denen Sie nicht nur das einmalige Bergpanorama Oberstdorfs genießen können, sondern auch einen tollen Blick auf die Orte des Illertals bekommen. Eine schöne Tour für Groß und Klein.
Auf aufs Rad: Der Freibergsee mit der atemberaubenden Skiflugschanze zählt zu den schönsten Orten Oberstdorfs. Sie radeln gemütlich entlang der Stillach, bevor nach Schwand ein nicht zu unterschätzender Anstieg zur Schanze auf Sie wartet, für dessen Strapazen Sie kräftig belohnt werden.
Für diese Bike Tour lohnt es sich genug Zeit einzuplanen ;) Sie führt Sie über den Illerdamm nach Sonthofen und von dort aus weiter nach Bad Hindelang und ins Hintersteiner Tal bis zum Giebelhaus.
Die Mountainbiketour führt Sie von Oberstdorf entlang der Trettach ins Gerstrubener Tal bis zur Diertersbachalpe, eine der ältesten Sennereien im Allgäu. In der historischen Alpe vergessen Sie bei einem kühlen Getränk und einer leckeren Brotzeit die Anstrengung der anspruchsvollen Tour.
Wer glaubt, Wandern kann nicht romantisch sein, war noch nie dort, wo sich Österreich und Deutschland am nächsten sind. Wie Grenzwächter im Schönheitsgewandt ragen das Fellhorn und die Kanzelwand empor und bieten vor allem Vielfalt und farbenprächtige Blumenwiesen.
Wir verwenden Cookies
Wir und unsere Partner verwenden Cookies und vergleichbare Technologien, um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern. Dabei können personenbezogene Daten wie Browserinformationen erfasst und analysiert werden. Durch das Bestätigen des Buttons „Akzeptieren“ stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
zurück
Cookie-Einstellungen
Cookies die für den Betrieb der Webseite unbedingt notwendig sind. weitere Details
Website
Verwendungszweck:

Unbedingt erforderliche Cookies gewährleisten Funktionen, ohne die Sie unsere Webseite nicht wie vorgesehen nutzen können. Das Cookie »TraminoCartSession« dient zur Speicherung des Warenkorbs und der Gefällt-mir Angaben auf dieser Website. Das Cookie »TraminoSession« dient zur Speicherung einer Usersitzung, falls eine vorhanden ist. Das Cookie »Consent« dient zur Speicherung Ihrer Entscheidung hinsichtlich der Verwendung der Cookies. Diese Cookies werden von Hotel Oberstdorf auf Basis des eingestezten Redaktionssystems angeboten. Die Cookies werden bis zu 1 Jahr gespeichert.

Cookies die wir benötigen um den Aufenthalt auf unserer Seite noch besser zugestalten. weitere Details
Google Tag Manager
Verwendungszweck:

Einbindung von Google Analytics über den Google Tag Manager. Cookies von Google für die Generierung statischer Daten zur Analyse des Website-Verhaltens.
Anbieter der Cookies: Google LLC (Vereinigte Staaten von Amerika)
Cookie Namen: _ga, _gat, _gid, _gat_to_sdk_tracking

Einbindung eines Facebook Pixel über den Google Tag Manager.
Anbieter des Cookies: Facebook LLC (Vereinigte Staaten von Amerika)
Cookie Namen: _fbp

Externe Videodienste
Verwendungszweck:

Cookies die benötigt werden um YouTube Videos auf der Webseite zu integreiren und vom Benutzer abgespielt werden können.
Anbieter: Google LLC
Verwendte Technologien: Cookies
Ablaufzeit: Die Cookies werden bis zu 179 Tage gespeichert.
Datenschutzerklärung: https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de

Cookies die benötigt werden um Vimeo Videos auf der Webseite zu integreiren und vom Benutzer abgespielt werden können.
Anbieter: Vimeo LLC
Verwendte Technologien: Cookies
Ablaufzeit: Die Cookies werden bis zu 1 Jahr gespeichert.

Datenschutzerklärung: https://vimeo.com/privacy