Anreise 04.04.2020 Abreise 09.04.2020 Personen 2 Personen
Magdalena Kontakt
von Magdalena Sturm am 04.04.2017

Die Schrittzählerwochen im Hotel Oberstdorf im Allgäu starten in die zweite Runde

1.000.000 Schritte in den Frühling

Ab 5. Mai ist es wieder soweit. Unsere Schrittzählerwochen starten in die zweite Runde. Und zum Auftakt haben wir ein Programm zusammen gestellt, mit dem Sie sich mit Magdalena und ihrem Team garantiert 1/2 Doppelzimmer Allgäu Style erwandern.

Wandern in den Allgäuer Bergen

Magdalena kann es kaum erwarten, bis es wieder losgeht und bringt sich schon mal an der Hotelwand in Form. ;-) Was dieses Jahr anders ist als sonst? Für Magdalena bietet der Frühling gleich zwei Highlights:

  • sie lässt sich zum geprüften Wanderführer ausbilden
  • und anschließend hilft Sie Ihnen, wenn Sie möchten, sich möglichst viele Schritte für die Schrittzählerwochen zu erwandern

Na, wir wäre es?

1.000.000 Schritte vom 21. bis 28. Mai 2017

Nach einem ausgiebigen Frühstück starten wir täglich um 9 Uhr zu einer ca. 30 km langen Tageswanderung. Gute Kondition, die richtige Ausrüstung und Schwindelfreiheit müssen Sie mitbringen, um diese Touren gehen zu können. An sechs Tagen Tagen erreichen wir ca. 180 km und erwandern einen Rabatt in Höhe von ca. 900 Euro. Damit ist ein Doppelzimmer Allgäu Style für eine Person nahezu komplett "abgewandert" und im Geldbeutel klingeln die Münzen. ;-)

Ihre Packliste für's Allgäu - so sind Sie richtig vorbereitet
  • Wanderschuhe
  • Wanderhose oder feste Jeans
  • Jacke und Pulli
  • Regenjacke
  • Fotoapparat, Fernglas
  • Traubenzucker
  • Wanderstöcke
  • Hut, Mütze oder Käppi
  • Sonnencreme
  • Rucksack und Trinkflasche
  • Blasenplaster zur Sicherheit
  • Latschenkiefer zum Einreiben oder Sie gönnen sich eine entspannende Behandlung in der Alpen Wellnesswelt

Vor Ort bekommen sie ein Logbuch, mit allen Streckenbeschreibungen als Erinnerung und natürlich den Schrittzähler, der jeden Ihrer Schritte aufzeichnet.

Tag 1: Hoch hinaus und einzigartig – gleich ordentlich zum Einstieg

Vom Hotel geht es direkt nach Oberstdorf und ins Trettachtal rauf nach Gerstruben. Weiter zur Dietersbachalpe und über den Älplesattle zur Käseralpe. Von dort kommen wir nach kurzer Zeit zum Stuibenfall. Jetzt geht es bergab zum Oytalhaus und von dort über das Oytal zurück nach Oberstdorf.

Tag 2: Mit schönem Blick ist des Wanderers Glück

Vom Hotel über den Illerursprung zum Nebelhorn und den Faltenbachtobel hinauf. Weiter über den Wallrafweg zur Gaisalpe und runter nach Rubi. An der Iller entlang geht es zurück zum Illerursprung und an der Breitach hinauf zum Hotel.

Tag 3: So nah am Hotel und doch so weit

Vom Hotel geht es Richtung Söllereck und weiter zum Freibergsee. Am See über die Skiflugschanze hinauf nach Schwand und weiter nach oben zur Hochleite. Von der Hochleite geht’s das Söllereck weiter rauf und nach einem Abstecher zur Sölleralpe hinab hinab hinab zum Hotel.

Tag 4: Spaziergang an der Breitach

Hinter dem Hotel zur Breitach, entlang über Tiefenbach rauf zur Alpe Dornach. An der Breitach weiter ins Kleinwalsertal nach Riezlern. Übern den Höhenweg zum Söllereck und wieder zum Hotel zurück

Tag 5 und 6 - Sie entscheiden mit

Welche Orte möchten Sie gern mal erwandern und mehr über Flora und Fauna erfahren? Teilen Sie uns Ihre Vorschläge mit. Vielleicht gehen Sie genau diese Tour demnächst mit Magdalena und ihrem Team.

Für alle Touren ist eine gute Wanderausrüstung, gute Kondition, Trittsicherheit und Schwindelfreiheit erforderlich. Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr.

Kommentare
bisherige Kommentare
Bis jetzt wurden noch keine Kommentare abgebgen
Ähnliche Beiträge
Darf es ein bisschen Wellness sein?
von Juliana Andoreanu am 02.04.2020
Wellness & Kaffee - diese beiden Begriffe passen ja sowieso sehr gut zusammen, vor allem wenn man Zeit hat, den morgendlichen Kaffee ganz in Ruhe zu genießen. Dass Ihr Kaffee aber auch ganz einfach zur Wellnessanwendung für die Haut werden kann, z...
Whisky und Wein im Hotel Oberstdorf
von Steffen Peres am 27.03.2020
Nichts geht über frische Kräuter in Speisen und Getränke. Frischer als im Hotel Oberstdorf geht es kaum - denn wir ernten täglich in unserem eigenen Kräutergarten. Und wer kreativ ist, bekommt seinen eigenen Platz auf der Getränkekarte.
Magdalena Kontakt
von Magdalena Sturm am 26.03.2020
Hoteldirektor Sebastian Reisigl vom 4-Sterne Hotel Oberstdorf im Allgäu ist immer für einen Spaß zu haben. Auch wenn Urlaub in Oberstdorf derzeit nicht möglich ist, blickt er positiv in die Zukunft und nutzt die Zeit zum Sammeln von neuen Ideen.
Magdalena Kontakt
von Magdalena Sturm am 11.03.2020
Entdecken Sie in Ihrem Urlaub jeden Tag einen anderen Berg. Die Bergbahnkarten für alle Bahnen in Oberstdorf/Kleinwalerstal schenken wir an jedem Tag Ihres Aufenthaltes. So gibt's es für Sie Bergvergnügen völlig gratis und ohne Wartezeiten an den ...
Sebastian Reisigl
von Sebastian Reisigl am 08.03.2020
Lernen Sie das erste Feelgood-Hotel im Allgäu kennen. Testen Sie das Hotel Oberstdorf mit diesem einmaligen Angebot. Freuen Sie sich auf Entspannung in der 1500 m² Alpen Wellnesswelt, auf genussvolle Momente im Alpen Restaurant und vieles mehr.
Sebastian Reisigl
von Sebastian Reisigl am 08.03.2020
Sie brauchen eine kurze Auszeit vom Alltag? Dann kommt dieses Angebot gerade richtig! Kommen Sie 3 Nächte ins 1. Feelgood-Hotel im Allgäu und wir schenken Ihnen eine Nacht. Denn zahlen müssen Sie nur zwei!
Whisky und Wein im Hotel Oberstdorf
von Steffen Peres am 05.03.2020
Sie haben die Ski schon in den Keller gestellt? Das sollten Sie noch einmal überdenken, verpassen Sie so doch vielleicht die schönsten Sonnenskistunden 2020.
Darf es ein bisschen Wellness sein?
von Juliana Andoreanu am 27.02.2020
Die Tage werden länger, die Sonnenstrahlen wärmer - dann ist es Zeit, sich und seinem Körper Wellness zu gönnen. Detox für die Haut, Inspiration für den Kopf, Stimulation für die Sinne und Genuss für den Gaumen - kann man schöner in den Frühling s...
Sebastian Reisigl
von Sebastian Reisigl am 14.02.2020
Was lieben Sie am Winter im Allgäu? Abfahrten auf bestens präparierten Pisten, Pausen in gemütlichen Hütten und ein Saunagang zum Aufwärmen - all das gehört zu jedem gelungen Pistentag. Aber da gibt es noch einiges mehr...
Magdalena Kontakt
von Magdalena Sturm am 24.01.2020
Im Hotel Oberstdorf wurde diesen Herbst das erste Mal mit den Kräutern des hoteleigenen Kräutergartens ein naturbelassener Balsamico hergestellt mit natürlichem Produktionsprozess.
Magdalena Kontakt
von Magdalena Sturm am 20.01.2020
Vielseitige Ausflugsmöglichkeiten für die ganze Familie und das sogar das ganze Jahr über. Doch wo schlägt das Kinder- und auch das Eltern-Herz höher? Lieber im Schnee oder am See?
Martina
von Martina Betz am 14.01.2020
Wenn aus einem glasklaren Block Eis Buchstaben, Zahlen oder sogar Figuren entstehen, dann sind echte Künstler am Werk - oder einfach Sie und Ihr Team. ;-) Dieses Outdoor-Event wird Sie und Ihre Mitarbeiter begeistern.