Anreise 30.09.2020 Abreise 05.10.2020 Personen 2 Personen

Wanderung vom Hotel Oberstdorf durch das Stillachtal bis nach Birgsau und Einödsbach

Wanderung nach Einödsbach

Einige Höhenmeter liegen vor Ihnen aber die lohnen sich garantiert. Denn mit Einödsbach werden Sie an einen Ort gelangen, an dem Sie sich wie in einer anderen Welt vorkommen. Beschreiben lässt sich dieses Gefühl schwer, Sie müssen es selbst erleben!

Der Weg ist das Ziel und das Ziel zieht sich

Für diese Tour brechen Sie am besten recht früh auf, wir empfehlen gegen 7.30 Uhr. Am Hoteleingang starten Sie rechts Richtung Bushaltestelle. Diese lassen sie links liegen und folgen dem Radweg bis zum Wanderparkplatz an dessen Ende Sie die Straße überqueren. Nun laufen Sie links der Straße den Waldweg bergauf Richtung Söllereck und Freibergsee. Sie überqueren wunderschöne Wiese mit farbenprächtigen Blumen. Hier lohnt es sich kurz inne zu halten und die Schönheit des Frühlings in sich auf zu nehmen. Auf dieser Wanderung ist ein Alpenwildblumen Buch ein toller Begleiter. Am Söllereck angekommen folgen Sie links dem Edmund-Probst-Weg und der Beschilderung zum Freibergsee. Nach ca. 1,5 Stunden haben Sie den See erreicht und gehen nun rechts weiter Richtung Hochleite. Oben am Gasthof angekommen bietet sich Ihnen eine absolute Bergidylle, die zum kurzen Verweilen einlädt. Der Weg führt nun weiter Richtung Schwand und von dort Richtung Birgsau/Fastenoy weiter durch die wunderbaren Wiesen am Fuße des Fellhorns entlang. Sie wandern das ganze Stilltachtal entlang über Birgsau und weiter nach Einödsbach. In Einödsbach angekommen, sollten Sie sich eine längere Pause gönnen. Hier am Talende hat man das Gefühl in einer anderen Welt zu sein. Beschreiben lässt sich dieses Gefühl nicht wirklich, erleben Sie es selbst!

Überqueren Sie nun die Terrasse, um am anderen Ende den Weg zur Petersalpe einzuschlagen. Jetzt geht es auf schmalen Pfaden abenteuerlich den Berg nach oben. Behalten Sie Ihre Blicke nun besser am Boden, um nicht auszurutschen. Auf einmal wird sich der Wald öffnen und die Petersalpe taucht auf. Den Fotoapparat sollten Sie jetzt parat haben. Denn hier bieten sich die schönsten Motive. Auch Enzian kann man hier häufig finden. Folgen Sie anschließend der Wegbeschreibung zur Breitengehren Alpe und gehen Sie nicht weiter nach oben zur Enzianhütte. An der Breitengehren Alpe beginnt der Rückweg, der über eine schöne kleine Brücke rehcts ins Rappenalptal führt. Auch hier stehen die Chancen gut, am Wegesrand den Gebirgsenzian zu finden. Außerdem laden verschiedene Alpen zum Einkehren ein. An der nächsten Kreuzung folgen Sie dem Weg wieder zurück Richtung Birgsau und weiter zum Parkplatz der Fellhornbahn. Für heute haben Sie genug Schritte gesammelt und sich die Rückfahrt mit dem Bus mehr als verdient.

Unser Tipp: die qualmenden Füße im Hotel am Kneipbecken neben dem Naturbadesee eintauchen und abkühlen

Feste, knöchelhohe Bergschuhe mit guter Profilsohle Rucksack Regenschutz, je nach Witterung evtl. wärmende Kleidung oder Sonnenschutz ggf. 2 Trekkingstöcke ausreichend Getränke vor allem an heißen Tagen evtl. Brotzeit / Süßigkeiten zur Stärkung
Jan.
Feb.
März
April
Mai
Juni
Juli
Aug.
Sep.
Okt.
Nov.
Dez.
23 km
7,5 Stunden
603 m
mittlerelage
moderat bis anspruchsvoll
Wald- /Feldweg, Asphalt
Gasthof Hochleite, Breitengehrenalpe, Petersalpe,
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

letzte Aktualisierung am 29.03.2018

In der Beschreibung der Touren gehen wir immer von normalen Verhältnissen aus. Bitte beachten Sie, dass sich das Wetter im Gebirge sehr schnell ändern kann. Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Sie einer Tour gewachsen sind, ob Sie die nötige alpine Erfahrung, Ausrüstung oder Ausbildung dazu haben, verzichten Sie lieber auf eine Tour oder schließen Sie sich einer professionellen Führung an.
Diese Touren könnten Ihnen auch gefallen
Auf in eine historische Reise in die Vergangenheit: Gerstruben ist eine der geschichtsträchtigsten Orte Deutschlands. Hier wartet eine spannende Reise in die Vergangenheit auf Sie!
... und einen unvergleichliche Aussicht erwartet Sie auf der Wanderung zum Illerursprung, durch den Gaisalptobel, entlang des Wallraffwegs mit unvergleichlichem Blick auf Oberstdorf bis zur Audi-Arena. Ein Ortsbummel durch die malerischen Gassen Oberstdorfs ergänzt diese schöne Tour.
Diese kurzweilige Tour ist sowohl im Sommer als auch im Winter ein Erlebnis für die ganze Familie. Wichtig zu jeder Jahreszeit ist ordentliches Schuhwerk. Denn auf Wurzel, Stufen und Brücken kann es schnell rutschig werden.
Nicht zu kurz und nicht zu lang, aber doch etwas anspruchsvoll - dürfen wir vorstellen: Das ist eine der Lieblingstouren unserer Gäste. Es geht ins Rohrmoostal und auf die Piesenalpe.
Beginnen Sie den Tag mit einer schön sonnigen und einfachen 6 km-Runde im Süd-Westen von Oberstdorf. Die Route lässt sich um einige auch anspruchsvollere Kilometer Richtung Skiflugstadion oder im Langlaufstadion mit dem berühmtem Burgstall erweitern.
Bei dieser Runde liegt der Einstieg direkt am Hotel Oberstdorf. Die perfekte Tour zum Auftakt in den Tag in den Allgäuer Bergen. Allerdings ist diese Loipe nur klassisch gespurt.
Auf die Spuren der Weltmeister begeben Sie sich auf diesem anspruchsvollen Rundkurs vom Langlaufstadion Ried nach Spielmannsau. Erleben Sie knapp 14 km auf und ab ins Trettachtal hinein.
Für alle, die Ski und Langlauf oder Winterwandern und Langlauf kombinieren wollen, oder sich nach einem Wellnesstag im Hotel am Abend noch auspowern möchten, bietet Oberstdorf eine Loipe im Flutlicht an, die an drei Tagen die Woche bis 20 Uhr geöffnet hat.
Eine ausgiebige Radtour entlang der Iller führt Sie zu wunderschönen Aussichtspunkten, bei denen Sie nicht nur das einmalige Bergpanorama Oberstdorfs genießen können, sondern auch einen tollen Blick auf die Orte des Illertals bekommen. Eine schöne Tour für Groß und Klein.
Auf aufs Rad: Der Freibergsee mit der atemberaubenden Skiflugschanze zählt zu den schönsten Orten Oberstdorfs. Sie radeln gemütlich entlang der Stillach, bevor nach Schwand ein nicht zu unterschätzender Anstieg zur Schanze auf Sie wartet, für dessen Strapazen Sie kräftig belohnt werden.
Auf dieser traumhaften Rundwanderung durch die Oberstdorfer Umgebung jagt ein Highlight das Nächste. Traumhafte Ausblicke auf die südlichste Gemeinde Deutschlands, der Illerurspung sowie der idyllische Moorweiher warten auf Sie!
Für diese Bike Tour lohnt es sich genug Zeit einzuplanen ;) Sie führt Sie über den Illerdamm nach Sonthofen und von dort aus weiter nach Bad Hindelang und ins Hintersteiner Tal bis zum Giebelhaus.
Wir verwenden Cookies
Wir und unsere Partner verwenden Cookies und vergleichbare Technologien, um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern. Dabei können personenbezogene Daten wie Browserinformationen erfasst und analysiert werden. Durch Klicken auf „Akzeptieren“ stimmen Sie der Verwendung zu. Durch Klicken auf „Einstellungen“ können Sie eine individuelle Auswahl treffen und erteilte Einwilligungen für die Zukunft wiederrufen. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
zurück
Cookie-Einstellungen
Cookies die für den Betrieb der Webseite unbedingt notwendig sind. weitere Details
Website
Verwendungszweck:

Unbedingt erforderliche Cookies gewährleisten Funktionen, ohne die Sie unsere Webseite nicht wie vorgesehen nutzen können. Das Cookie »TraminoCartSession« dient zur Speicherung des Warenkorbs und der Gefällt-mir Angaben auf dieser Website. Das Cookie »TraminoSession« dient zur Speicherung einer Usersitzung, falls eine vorhanden ist. Das Cookie »Consent« dient zur Speicherung Ihrer Entscheidung hinsichtlich der Verwendung der Cookies. Diese Cookies werden von Hotel Oberstdorf auf Basis des eingestezten Redaktionssystems angeboten. Die Cookies werden bis zu 1 Jahr gespeichert.

Cookies die wir benötigen um den Aufenthalt auf unserer Seite noch besser zugestalten. weitere Details
Google Tag Manager
Verwendungszweck:

Einbindung von Google Analytics über den Google Tag Manager. Cookies von Google für die Generierung statischer Daten zur Analyse des Website-Verhaltens.
Anbieter der Cookies: Google LLC (Vereinigte Staaten von Amerika)
Cookie Namen: _ga, _gat, _gid, _gat_to_sdk_tracking

Einbindung eines Facebook Pixel über den Google Tag Manager.
Anbieter des Cookies: Facebook LLC (Vereinigte Staaten von Amerika)
Cookie Namen: _fbp

Externe Videodienste
Verwendungszweck:

Cookies die benötigt werden um YouTube Videos auf der Webseite zu integreiren und vom Benutzer abgespielt werden können.
Anbieter: Google LLC
Verwendte Technologien: Cookies
Ablaufzeit: Die Cookies werden bis zu 179 Tage gespeichert.
Datenschutzerklärung: https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de

Cookies die benötigt werden um Vimeo Videos auf der Webseite zu integreiren und vom Benutzer abgespielt werden können.
Anbieter: Vimeo LLC
Verwendte Technologien: Cookies
Ablaufzeit: Die Cookies werden bis zu 1 Jahr gespeichert.

Datenschutzerklärung: https://vimeo.com/privacy