Felswände in der Breitachklamm
Felswände in der Breitachklamm
Eindrucksvolle Felsenschlucht: die Breitachklamm im Allgäu
Eindrucksvolle Felsenschlucht: die Breitachklamm im Allgäu
Eisvorhang in der Breitachklamm
Eisvorhang in der Breitachklamm
Hotel Oberstdorf › Freizeit › Highlights

Breitachklamm - die tiefste Felsenschlucht Mitteleuropas

Ein Naturerlebnis, das kein Oberstdorf-Gast verpassen sollte. In der imposanten Breitachklamm spüren Sie die Kraft des Wassers hautnah. Fotoapparat nicht vergessen!

Immer ein lohnender Besuch - im Sommer wie im Winter

Die Breitachklamm ist sowohl im Sommer als auch im Winter geöffnet. Nur während der Schneeschmelze, wenn sich zu große Wassermengen durch die Schlucht drängen, muss sie geschlossen bleiben. Regenfeste Kleiden brauchen Sie bei diesem Ausflug immer, da natürlich immer viel Wasser im Spiel ist. Somit ist ein Besuch auch bei nicht ganz idealem Wetter durchaus empfehlenswert. Egal ob Sonne oder Regen, auf festes Schuhwerk müssen Sie immer achten, um auf den teilweise feuchten Steinen sicheren Stand zu haben.

Ein ganz besonderes Schauspiel bietet sich Ihnen im Winter! Riesig Eiszapfen ragen von den hohen Wänden herab. Das tosende Wasser färbt das Eis grün und blau und lässt sie in eine glitzernde Eiswelt tauchen. Im Winter werden dienstags und freitags geführte Touren als Fackelwanderung angeboten. Der Feuerschein lässt Schneekristalle funkeln und Eisgebilde geheimnisvolle Schatten werfen.

Die Geschichte der Breitachklamm

Die Entstehung der Breitachklamm begann vor ca. 10.000 Jahren mit dem Schmelzen des Breitachgletschers. Das Wasser führte große Mengen an Steinen und Geröll mit sich und fraß sich langsam seinen Weg durch die Felsen. Bereits im Jahr 1905 wurde die Felsenschlucht, die vom damaligen Tiefenbacher Pfarrer Johannes "Meisterleistung göttlicher Schaffenskraft" genannt wurde, zugänglich gemacht.

Touren durch die Schlucht

Die Besichtigung der Breitachklamm dauer ca. 1 Stunde, kann aber auch mit einer größeren Wanderung verbunden werden.

  • Hotel Oberstdorf - Breitachklamm Hotel Oberstdorf: vom Hotel aus gehen Sie an der Tiefgarage und dem Naturbadesee vorbei und folgen dem Wanderweg an der Breitach entlang ca. 30 Minuten bis zur unteren Kasse der Breitachklamm (Gasthaus Breitachklamm). Sie durchqueren die Klamm bis zur oberen Kasse (Kasse Walserschanze) und wieder zurück. Die Tour dauert ca. 1 h. Alternativ können Sie von der Walserschanze aus auch den Bus zurück nach Oberstdorf nehmen.
  • Ein Rundwanderweg führt von der Kasse im Tal durch die Klamm, oben an der Walserschanze angekommen nehmen Sie den Weg zum Zwingsteg. Nach kurzem Aufstieg erreichen Sie die Alpe Dornach, wo Sie sich stärken können. Vorbei an der Sesselalpe erreichen Sie nach einem kurzen Abstieg wieder am Ausgangspunkt.