Anreise 31.03.2020 Abreise 05.04.2020 Personen 2 Personen
Whisky und Wein im Hotel Oberstdorf
von Steffen Peres am 27.03.2020

Eigens angebaute Kräuter & Früchte halten Einzug in die Hotel Oberstdorf Bar im Allgäu

Mit einem Hops auf die Getränkekarte

Nichts geht über frische Kräuter in Speisen und Getränke. Frischer als im Hotel Oberstdorf geht es kaum - denn wir ernten täglich in unserem eigenen Kräutergarten. Und wer kreativ ist, bekommt seinen eigenen Platz auf der Getränkekarte.

Jeder Drink hat einen Paten

Im Sommer werden Sie von duftendem Lavendel, Salbei, Schnittlauch, Majoran, Estragon, Liebstöckel, Rosmarin, Thymian, Cola Kraut und vielen anderen verführerischen Kräuterdüften auf der Terrasse begrüßt und umschwärmt. Diese werden nicht nur in der Küche frisch verarbeitet, sondern auch das Bar Team nutzt sie auf besondere Art und Weise.

Für jeden Mitarbeiter ist es eine besondere Herausforderung seinen eigenen Rührtail zu kreieren. Die besten Rezepte schaffen es natürlich auf unsere Getränkekarte. Und jedes Team-Mitglied ist stolzer Pate seiner Rezeptur.

Steffen verrät seine Rezeptur

Haben Sie Lust auf ein bissche Feelgood für Daheim?
Dann machen Sie es sich heute Abend bei einem "Maiglöckchen" bequem. Keine Angst, unsere Maiglöckchen bergen keine Gefahren - obwohl, ein gewisses Suchpotential ist schon vorhanden. ;-)

Mein Rezept:
5cl Aperol, 15cl Ginger Ale, ½ Limette (nochmal halbiert), 2cl Limettensirup, ein Schuss Mineralwasser und frischer Salbei

Füllen Sie alle Zutaten in ein schönes Glas - denn das Auge trinkt ja mit. Und denken Sie dran: Hier wird gerührt - nicht geschüttelt.

Wer lieber auf Alkohol verzichtet, verwendet Bitter Lemon anstatt Aperol. Und wer es weniger süß mag, erhöht den Anteil an Mineralwasser.

Prosit - Ihr Steffen

Ich verrate Ihnen den Clou unserer Rührtails: Die Kräuter werden leicht mit einem Messerrücken angedrückt damit die ätherischen Öle austreten können. Dann im Glas einige Mal umgerührt und dem Genuss steht nichts im Wege.

Steffen Peres Genussmanager

Zurück zu den anderen Newsletter-Artikeln