Familie

Gratis Familien-Ferienprogramm

Beim Hoinza

GRATIS Familien-Ferienprogramm

Der Sommer steckt voller Abenteuer und spannenden Erlebnissen! Mit dem gratis Familien-Ferienprogramm an 7 Tagen in der Woche entdecken unsere kleinen Gäste spielerisch Oberstdorf und die Natur.

Mehr

Wandertipp

Burmiwasser Erlebnisweg an der Kanzelwand

Burmiwasser Erlebnisweg an der Kanzelwand

An der Kanzelwand gibt es einen ganz besonderen Wanderweg, der granantiert jedem Kind Spaß bereitet. Auf dem Burmiwasser Erlebnisweg dreht sich alles rund ums kühle Nass. Ein Highlight bei jedem Urlaub mit kleinen Kindern!

Mehr
Urlaub mit den Kindern im Allgäu
Urlaub mit den Kindern im Allgäu
Erlebnispfad Uff d'r Alp
Erlebnispfad Uff d'r Alp
Familienwanderung am Nebelhorn
Familienwanderung am Nebelhorn
Hotel Oberstdorf › Familie › Freizeitvorschläge für Familien

Uff d`r Alp - Alpwirtschaftlicher Erlebnispfad auf dem Nebelhorn

Der Erlebnisweg für die kleinen Besucher vom Hotel Oberstdorf. Lernt mit Spaß und Spiel ganz viel Wissenswertes über Natur, Bergwelt und die Alpwirtschaft rund um Oberstdorf.

Wegbeschreibung

Los geht's an der Station Seealpe, die erste Station an der die Bahn hält, nachdem Ihr an der Talstation eingestiegen seit. Dann einfach der Beschilderung Richtung Natur- und Erlebnisweg folgen. Der Weg zieht sich zwischen der Station Seealpe und der im Alpsommer bewirtschafteten Hinteren Seealpe hin.

Zum Weg

Der Weg verläuft teils auf der Alpstraße, teils durch den Wald und auf Kieswegen. Es gibt viele spannende Erlebnisstationen für Euch zu entdecken. Von den schönen und anmutigen Oberstdorfer Bergen umkreist, geht's bis zur hinteren Seealpe. Da gibt's vorallem Kühe zu bestaunen. Im Alpsommer, also während das Vieh oben im Berg ist, ist die Alpe auch bewirtschaftet und ihr könnt euch hier mit einem Glas frischer Milch abkühlen.
Zurück geht es über einen Hochstand und vielleicht habt ihr ja Glück und könnt eine Gams oder ein Reh beobachten. Aber aufgepasst seht ihr ein Tier, das hier oben in freier Wildbahn lebt, schön still sein, sonst verscheucht ihr sie. Die Märchen- und Sagenstation, bei der Ihr auch auf dem Rückweg vorbei kommt, wird euch sicherlich auch in Erinnerung bleiben.

Tipp

Lieber die Kleinsten der Kleinen im Tragerucksack mitnehmen, da der Erlebnisweg auf dem Rückweg beispielsweise eine Hängebrücke quert und diese eher ungeeignet für Kinderwägen ist.
Auf jeden Fall Turnschuhe bis feste Schuhe anziehen.