Anreise 08.12.2021 Abreise 13.12.2021 Personen 2 Personen
Jule Hochformat
von Juliana Andoreanu am 02.04.2021

Das sind die besten Beauty Tipps für die Frühlingszeit

Beauty-Tipps für den Frühling

Wenn die ersten warmen Sonnenstrahlen die Haut berühren, sollte man seine Hautpflege an die frühlingshaften Temperaturen anpassen. Hier verraten unsere Wellnessfeen ihre besten Beauty Tipps für die Übergangszeit.

Ihr persönliches Beautyprogramm für Zuhause

Der Winter ist vorbei, die ersten Sonnenstrahlen schmeicheln unserer Haut und Seele. Warme Pullis werden schnell im Schrank verstaut - denn mit jedem sonnigen Tag freuen wir uns umso mehr auf die warmen Monate. Wir wollen endlich Arme & Beine zeigen und auch unser Gesicht sehnt sich nach einem schönen Teint. Damit auch Sie perfekt auf den Frühling vorbereitet sind, haben unsere Wellnessmädels 5 Beauty-Tipps für Sie zusammengestellt. Starten auch Sie mit einem Beautyprogramm in den Frühling!

Vickys & Naomis Tipps für den Frühling

Nach den kalten Wintermonaten möchte Ihr Körper gerne auf die leichtere Jahreszeit vorbereitet werden. Nehmen Sie sich ein Wochenende Zeit für Ihr persönliches Beautyprogramm!
Frühjahrsputz für die Haut

Ein echtes Beauty- Highlight ist Kokosöl. Um die abgestorbenen Hautschuppen am Körper endgültig zu entfernen, können Sie ganz einfach ein Kokos Peeling selber herstellen. Sie brauchen

  • 200 g Kokosöl
  • 100 g braunen Zucker
  • 50 g Honig

Kokosöl bei Zimmertemperatur erwärmen, mit Zucker und Honig vermischen. Danach auf die Haut in kreisenden Bewegungen auftragen und abduschen.

Richtige Pflege für Gesicht & Lippen

Auch wenn die Sonne sehr verlockend erscheint, muss die Haut sich dennoch erst langsam daran gewöhnen. Verwenden Sie deshalb immer einen Sonnenschutz mit mindestens Lichtschutzfaktor 30, um sich und Ihre Haut zu schützen. Bei spröden Lippen hilft ein selbstgemachtes Peeling. Sie brauchen

  • 3 Teelöffel Olivenöl
  • 2 Teelöffel Honig
  • 2 Teelöffel braunen Zucker

In einer kleinen Schüssel vermischen und mit den Fingern sanft auf die Lippen massieren.

P.S. Im Kühlschrank lässt sich das selbstgemachte Peeling bis zu 1 Monat aufbewahren. Achten Sie dabei, dass Sie eine kleine Menge mit sauberem Löffel rausholen und auf die Hände auftragen.

Bräune mit Karottensaft?

Um die Haut langfristig im Frühling zu unterstützen, ist es notwendig, diese auch von Innen mit vielen Vitaminen zu stärken. Wussten Sie, dass in der Karotte enthaltende Carotinoide einen Sonnenschutz für Ihre Haut bietet? Am besten wird es allerdings mit Fett aufgenommen.
Tipp Trinken Sie morgens einen Glas Karottensaft mit paar Tropfen Öl. Oder schnippeln Sie dieses Gemüse zusammen mit 1/3 Avocado zu Ihrem Salat.

Um die Haut gesund zu halten, ist es auch wichtig auf eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr zu achten. Achten Sie darauf, täglich mindestens zwei bis drei Liter Wasser oder ungesüßten Tee zu trinken.

Es ist wieder Zeit für Farbakzente!

Wie wäre es einer ausgiebigen Maniküre?

1. Zuerst reinigen Sie die Nägel mit warmen Wasser und einer Nagelbürste.
2. Danach bringen Sie Ihre Nägel in Form. Nutzen Sie dafür eine Nagelfeile statt eine Nagelschere. Denn mit der Nagelfeile hat man den sensibelsten direkten Einfluss auf den Nagel.
3. Tragen Sie reichhaltig Nagelöl auf jeden Nagel auf und lassen Sie dieses 5 Minuten einwirken.
4. Jetzt kann die Nagelhaut vorsichtig mit einem Holzstäbchen zurückgeschoben und zum Abschluss mit einer weichen Nagelfeile poliert werden.
5. Anschließend tragen Sie Ihren Nagellack auf und lassen es gut austrocknen.

Me-Time in der Natur

Das Beste am Frühling sind die Farben und die Natur, die wieder zum Leben erweckt werden und uns bezaubern. Unternehmen Sie einen Spaziergang an einem sonnigen Nachmittag und lassen Sie Ihre Haut wieder Vitamin D auftaken! Schließlich kann sich unsere Haut nicht richtig erholen & regenerieren, wenn wir unserem Körper keine Zeit zum Entspannen gönnen. Verbringen Sie den Nachmittag mit einem Spaziergang und einem Picknick. Packen Sie Ihren Rucksack mit Obst, leckerer Brotzeit und Ihrem Lieblingstee. Suchen Sie sich einen ruhigen Platz aus und lassen Sie Ihren Körper mit den Sonnenstrahlen von Innen aufwärmen.

Unser Buchtipp. Wenn Sie gerne lesen, haben wir eine wunderbare Empfehlung für Sie: "Das Café am Rande der Welt". Schon nach den ersten Seiten werden Sie diese Kurzgeschichte nicht so schnell wegpacken.

Frühling für die Seele

Eine persönliche Nachricht zu bekommen ist immer schön. Das haben wir uns auch gedacht & haben deshalb etwas ganz Besonderes für Sie vorbereitet.

Wir kennen Ihre Sehnsüchte...

...und wissen, dass ein Urlaub in Oberstdorf mit Feelgood-Momenten genau das Richtige ist!

Wir verwenden Cookies
Wir und unsere Partner verwenden Cookies und vergleichbare Technologien, um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern. Dabei können personenbezogene Daten wie Browserinformationen erfasst und analysiert werden. Durch Klicken auf „Akzeptieren“ stimmen Sie der Verwendung zu. Durch Klicken auf „Einstellungen“ können Sie eine individuelle Auswahl treffen und erteilte Einwilligungen für die Zukunft widerrufen. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Einstellungen  ·  Datenschutzerklärung  ·  Impressum
zurück
Cookie-Einstellungen
Cookies die für den Betrieb der Webseite unbedingt notwendig sind. weitere Details
Website
Verwendungszweck:

Unbedingt erforderliche Cookies gewährleisten Funktionen, ohne die Sie unsere Webseite nicht wie vorgesehen nutzen können. Das Cookie »TraminoCartSession« dient zur Speicherung des Warenkorbs und der Gefällt-mir Angaben auf dieser Website. Das Cookie »TraminoSession« dient zur Speicherung einer Usersitzung, falls eine vorhanden ist. Das Cookie »Consent« dient zur Speicherung Ihrer Entscheidung hinsichtlich der Verwendung der Cookies. Diese Cookies werden von Hotel Oberstdorf auf Basis des eingestezten Redaktionssystems angeboten. Die Cookies werden bis zu 1 Jahr gespeichert.

Cookies die wir benötigen um den Aufenthalt auf unserer Seite noch besser zugestalten. weitere Details
Google Tag Manager
Verwendungszweck:

Einbindung von Google Analytics über den Google Tag Manager. Cookies von Google für die Generierung statischer Daten zur Analyse des Website-Verhaltens.
Anbieter der Cookies: Google LLC (Vereinigte Staaten von Amerika)
Cookie Namen: _ga, _gat, _gid, _gat_to_sdk_tracking

Einbindung eines Facebook Pixel über den Google Tag Manager.
Anbieter des Cookies: Facebook LLC (Vereinigte Staaten von Amerika)
Cookie Namen: _fbp

Externe Videodienste
Verwendungszweck:

Cookies die benötigt werden um YouTube Videos auf der Webseite zu integrieren und vom Benutzer abgespielt werden können.
Anbieter: Google LLC
Verwendte Technologien: Cookies
Ablaufzeit: Die Cookies werden bis zu 179 Tage gespeichert.
Datenschutzerklärung: https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de

Cookies die benötigt werden um Vimeo Videos auf der Webseite zu integrieren und vom Benutzer abgespielt werden können.
Anbieter: Vimeo LLC
Verwendte Technologien: Cookies
Ablaufzeit: Die Cookies werden bis zu 1 Jahr gespeichert.

Datenschutzerklärung: https://vimeo.com/privacy