Entspannen Sie bei Ihrer Anwendung
Entspannen Sie bei Ihrer Anwendung
Wohltuende Massagen
Wohltuende Massagen
Hotel Oberstdorf › Wellness › Wellness-Tipps

Silkes Wellness-Tipp für schöne, glatte Haut

Silke Wollschläger von Silke Reisigl am 31.01.2012

Das älteste Beauty-Serum der Welt, das ist ganz eindeutig das süße Gold unserer Bienen - der Honig. Seine Vielzahl an Inhaltsstoffen machen ihn zu einem wahren Wundermittel.

Honig enthält wertvolle Proteine, die rauhe und rissige Haut wieder glatt und geschmeidig machen. Die enthaltenen Fermente wirken zudem desinfizierend und kleine Wunden heilen schneller. Besonders hautfreundlich sind die vielen Vitamine, wie zum Beispiel Biotin, das als Schönheitsvitamin gilt, oder auch Pantothensäure, auch bekannt als Vitamin B5. Dies braucht die Haut zur Zellerneuerung und Regeneration, denn die enthaltene Glucose hilft der Haut Feuchtigkeit zu speichern. Besonders sanft ist Honig auch zu empfindlicher Haut und beruhigt kleine Rötungen.

Nicht nur äußerlich hat Honig tolle Wirkungen. Innerlich angewendet gilt er als gute Nervennahrung. Das ist nicht nur so wegen der natürlichen Frucht- und Traubenzuckeranteile, die sofort ins Blut gehen, sondern auch wegen der energiespendenden Mineralien und Spurenelemente. Es reicht schon aus, wenn man morgens einen Löffel des süßen Goldes auf das Frühstücksbrötchen gibt oder in den Jogurt oder Tee - und schon ist man fit für den ganzen Tag. Gute Laune ist dann auf jeden Fall vorprogrammiert. Und alles, was einem ein Lächeln ins Gesicht zaubert, kann doch nur das Beste für die Schönheit sein.

Mein Tipp: Honig ist auch ein hevorragender Lippenbalsam. Pur aufgetragen glättet er wunderbar und schmeckt dazu noch besonders gut.

In diesem Sinne wünsche ich Ihnen "süße Küsse", Ihre Silke

Abgelegt unter
Wellnesstipp
Verwandte Themen