Das Auge isst mit...
Das Auge isst mit...
Astrid Mayr, die Lorcher Weinkönigin
Astrid Mayr, die Lorcher Weinkönigin
Brüder Laquai
Brüder Laquai
Genussmanager Steffen Peres
Genussmanager Steffen Peres
Hotel Oberstdorf › Genuss › Aktuell

Buffet zum Weinlaubenfest am 27. Juli 2013

Am Samstag, den 27. Juli servieren wir Ihnen im Hotel Oberstdorf ein ganz besonderes Buffet im Rahmen unseres ersten Weinlaubenfestes. Genießen Sie die Köstlichkeiten rund um das Thema Wein.

Ein Wochenende unter dem Zeichen der Edlen Tropfen

Am letzten Juliwochenende haben wir die Lorcher Weinkönigin Astrid Mayr zu Besuch im Hotel Oberstdorf. Freuen Sie sich auf eine genussvolle Zeit beim ersten Weinlaubenfest mit Winzer- und Käsemarkt auf dem neuen Hotel Oberstdorf Marktplatz. Auch das Buffet am Samstagabend ist ganz auf das Thema des Wochenendes abgestimmt.

Vorspeisen

Winzer-Speck-Schinken-Kuchen
Allgäuer Lauch-Zwiebelkuchen
Tomaten-Frischkäsekuchen mit Basilikum
Limonen-Lachsquiche mit Dill

Suppe

Lorcher Weinsuppe mit Brotbadcroutons

Salatbüffet

mit verschiedenen Dressings, Kernen, Butter und hauseigener Brotstation

Fisch und Fleisch

Hähnchen am Spieß mit einer leichten Trauben-Currysoße,
röschem Speck und geröstetem selbstgebackenem Holzofenbrot

Filet von der Allgäuer Bachforelle und Seesaibling
„Winzerin Art“
mit gebackenen Kräutersaitlingen

Zartes Filet vom Allgäuer Weiderind in Rauchsalz rosa gebraten
mit Spätburgunder-Pfeffersoße
Prinzessböhnchen, Rosmarinkartoffeln und Weinkraut

Dessert

Flambierte Grand Manier Erdbeeren
Lorcher Weinschaumcreme mit Bodenseeapfel in Gelee

Fruchtsalat mit Ziegenkäse und Balsamico
Käsestation mit Ziegenkäse von Schwand
und Allgäuer Käseauswahl der Sennerei Rutzhofen

Wir wünschen einen guten Appetit!




Weinkönigin Astrid Mayr zu Besuch im Hotel Oberstdorf

Astrid Mayr kommt aus Murnau am Staffelsee in Bayern und kam 2010 als Praktikantin für 9 Monate ins Weingut Laquai. Danach begann sie ein Studium der Internationalen Weinwirtschaft an der Weinbauhochschule Geisenheim, die ca. 15 min von Lorch entfernt ist. Das Studium wird sie diesen Juli abschließen und ab Oktober ihren Master in Bordeaux beginnen. Innerhalb dieses Studiums in Geisenheim hat sie 2012 ein drei monatiges Auslandspraktikum in der Champagne bei Taittinger absolviert.
Seit 2012 ist sie Lorcher Weinprinzessin, mittlerweile Weinkönigin und vertritt den Lorcher Wein im gesamten Rheingau. Dabei ist das Weingut Laquai ihr Patenweingut, das sie sehr unterstützt.

Abgelegt unter
Wein, Genuss
Verwandte Themen
Übersicht → "Allgäuer Bauern-Buffet" am Nachmittag
Aktuell → Allegro con Gusto
Aktuell → Alles "Käse" im Allgäu?!
Übersicht → Das Alpen Restaurant
Übersicht → Frühstücksbuffet