Arnold Killinger
Arnold Killinger
Sonnenbad in den Bergen
Sonnenbad in den Bergen
Hotel Oberstdorf › Hotel › Philosophie

Arnolds Energiespartipp im Sommer

Arnold Killinger von Arnold Killinger am 12.07.2010

Sonnenschein, blauer Himmel, 36 °C – endlich Sommer in den Bergen... Das schreit nach kalten Drinks mit jeder Menge Eiswürfeln, nach frischem Jogurt und knackigen Salaten!

Cool kühlen

Die Kühlschränke sind voll gepackt und laufen auf Hochtouren! Der Energieverbrauch ebenfalls…

Ich habe einige Tipps für Sie zusammen gestellt. Wenn Sie diese Maßnahmen befolgen erreichen Sie Energieeinsparungen bei der Kühlung vom Lebensmitteln von bis zu 20%!

Meine Tipps

1. Den Kühlschrank nicht neben Wärmequellen wie Heizung, Herd, Geschirrspüler oder Waschmaschine stellen
2. Kühlschrank regelmäßig abtauen, vereiste Kühlschränke sind Energiefresser
3. Regelmäßig die äußeren Lüftungsgitter und Wärmetauscher von Staub und Schmutz befreien
4. Messen Sie die Innentemperatur ihres Kühlschrankes, 7°C reichen zum Kühlen
5. Erneuern Sie gegebenenfalls die Türdichtung, hier kann viel Kälte und somit Energie verloren gehen
6. Keine heißen Speisen oder Getränke in den Kühlschrank stellen, um verstärkte Eisbildung und höheren Energiebedarf zu vermeiden

Die Einsparungen aller Maßnahmen zusammengerechnet ergeben eine Einsparung von 10 – 20 % des Energieverbrauchs beim Kühlen und Gefrieren. Bei einem normalen Kühlschrank sparen Sie so jährlich ca. 60 KW oder verhindern umgerechnet 30 Kilogramm CO2 Ausstoß.

Ein Bonus für Ihren Geldbeutel – eine gute Tat der Umwelt zu Liebe!

Einen heißen Sommer mit gut gekühlten Drinks wünscht Ihnen

Ihr Arnold Killinger

Verwandte Themen
Sommerspaß → Baden und Schwimmen in Oberstdorf
Veranstaltungen → Die 68. Allgäuer Festwoche
Sommerspaß → Gratis Tennisspielen in Oberstdorf
Service → Gutschein schenken
Inklusivleistungen → Inklusivleistungen im Hotel Oberstdorf