©Bregenzer Festspiele - die 3.eu
©Bregenzer Festspiele - die 3.eu
©Bregenzer Festspiele2 - Karl Forster
©Bregenzer Festspiele2 - Karl Forster
Hotel Oberstdorf › Freizeit › Highlights

Bregenzer Festspiele

Sebastian neu - mit Sakko 1000x1500 von Sebastian Reisigl am 09.05.2012

André Chénier - Oper in vier Akten von Umberto Giordano.Auch in diesem Jahr bieten die Bregenzer Festspiele wieder einiges und lassen das Herz eines jeden Opernfreunds höher schlagen! Und das Beste: Bregenz ist nur wenige Kilometer von Oberstdorf entfernt.

Das atemberaubende Zusammenspiel von einzigartiger Natur und imposantem Bühnenbild, von milder Sommernacht und hochkarätigem Operntheater machen einen Abend bei den Bregenzer Festspielen zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Musiktheater unter freiem Himmel seit 1946

Seit 1946 auf zwei Kieskähnen das Spiel auf dem See seinen Ursprung nahm, haben sich die Bregenzer Festspiele zu einem Fixpunkt in der internationalen Festivalszene entwickelt. Alljährlich strömen in den Sommermonaten Juli und August mehr als 200.000 Besucher an den Bodensee, um in dieser unvergleichlichen Atmosphäre Musiktheater unter freiem Himmel zu erleben.
Die Inszenierungen des Sommerfestivals beginnen schon beim Betreten der Seetribüne:
die Schiffe legen direkt neben der Bühne an, eine sanfte Brise weht um die Nase, die Sonne geht über dem Bodensee unter...

Spektakuläre Inszenierungen, Orchesterkonzerte, Kammermusik uvm.

Bei den Bregenzer Festspielen findet jeder Besucher sein ganz persönliches kulturelles Highlight: Das Spiel auf dem See steht für spektakuläre Inszenierungen in einem einmaligen Ambiente und im Festspielhaus werden Opernjuwelen in neuem Gewand präsentiert. Zudem bietet das Festival vier Sommerwochen lang Orchesterkonzerte mit den Wiener Symphonikern und namhaften Gastorchestern, zeitgenössisches Schauspiel, Kammermusik, Musical und Film sowie Theater und Serenaden in der beschaulichen Atmosphäre der Bregenzer Oberstadt.

2012: André Chenier

Die Bregenzer Festpiele finden 2012 vom 18.07. bis 18.08.2012 in Bregenz statt und werden, wie in jedem Jahr, wieder zahlreiche Besucher anlocken.

Die Oper "André Chénier" ist das berühmteste Werk des italienischen Komponisten Umberto Giordano. Das Stück handelt von dem französischen Dichter Chénier, der zur Zeit der französischen Revolution zum Verfolgten wird. Auf der anderen Seite steht sein Gegenspieler, Carlo Gérard, der der Anführer der Revolution ist. Ein packender Krimi und zugleich eine leidenschaftliche Liebesgeschichte mit der jungen adeligen Maddalena, die auf tragische Weise endet. Die menschliche Tragödie wird durch die überragende Musik untermalt. Historische Tänze und Märche aus der Zeit der Revolution sowie Arien voller Gefühl, lassen den Zuschauer direkt in die Geschichte eintauchen. Bekannte Klänge sind z.B. das "Ca ira" und die Marseillaise.

Kombinieren Sie Ihren Urlaub im Hotel Oberstdorf doch mit einem Besuch bei den Bregenzer Festspielen

Buchen Sie hier Ihre Tickets für das Spiel auf dem See

Die Bildrechte liegen bei den Bregenzer Festspielen GmbH/ Karl Forster, Benno Hagleitner und die3.eu.

Verwandte Themen
Sommerspaß → Baden und Schwimmen in Oberstdorf
Veranstaltungen → Die 68. Allgäuer Festwoche
Sommerspaß → Gratis Tennisspielen in Oberstdorf
Service → Gutschein schenken
Inklusivleistungen → Inklusivleistungen im Hotel Oberstdorf