Freizeit

Lust auf Wellness?

Entspanung pur im Ruhebereich des Hotel Oberstdorf

Wellness

Das Allgäu hautnah spüren – diesem Grundsatz folgend wurde die Alpen Wellnesswelt ganz nach dem Vorbild der Natur gestaltet. Natürliche Materialien wie altes, ursprüngliches Holz und Steine strahlen eine einzigartige Ruhe und Gelassenheit aus. Ein ganzjährig beheizter Außen-Sole-Pool, acht besondere Saunen und Bäder, lauschige Ruheoasen sowie regionale Anwendungen mit natürlichen Produkten versprechen entspannende Verwöhnmomente.

Mehr

Entspannung nötig?

Wechseldusche am Mühlrad

Feelgood-Tage im Hotel Oberstdorf

3 Nächte inklusive Verwöhnpension und Nutzung der 1500 m² Alpen Wellnesswelt. Gönnen Sie sich Ihre Auszeit im ersten Feelgood-Hotel im Allgäu! Und das Beste im Sommer 2017: Wir schenken Ihnen die Bergbahnkarten - täglich und für alle Bahnen!

Mehr
Rollergaudi im Oytal
Rollergaudi im Oytal
Auf geht's ins Oytal
Auf geht's ins Oytal
Verdiente Pause auf der Gutenalpe
Verdiente Pause auf der Gutenalpe
Satt und zufrieden auf saftigen Wiesen
Satt und zufrieden auf saftigen Wiesen
der Stuibenfall im Oytal
der Stuibenfall im Oytal
Fahrt mit dem Bergroller
Fahrt mit dem Bergroller
Hotel Oberstdorf › Freizeit › Wandern › Wandertipps des Teams

Rollerspaß im Oytal mit Abstecher zum Stuibenfall

von Magdalena Sturm am 02.08.2016

Ein besonderes Naturschauspiel erleben Besucher des Oytals kurz nach der Käseralpe. Hier donnert das Wasser des Stuibenfalles in die Tiefe. Das Oytal ist das ideale Ausflugsziel für eine Ganztageswanderung. Der Clou: Auf dem Rückweg wird ab dem Oytalhaus mit dem Roller Richtung Oberstdorf gedüst!

Allgemeine Informationen

Die Tour führt Sie in das idyllische Oytal, das östlich vom Trettachtal abzweigt und dem Oybach folgt. Im Oytalhaus, der unteren Gutenalp und der Käsealp können Sie sich stärken (bitte aktuelle Öffnungszeiten beachten). Das Ziel der heutigen Tour, der Stuibenfall ist ein markanter, freistehender Wasserfall. Unterhalb des Stuibenfalls versickert der Oybach oft im Bachbett und tritt erst wieder unterhalb des Oytalhauses zu Tage.

Routeninformationen

Streckeca. 17 km
reine Laufzeit5-6 Stunden, ohne Stuibenfall – nur zum bis zum Oytalhaus und zurück mit den Rollern ca. 2,5 Stunden
Schwierigkeitmittel
Gegebenheitenmeist sonnig mit einigen Waldpassagen
Wetterbedingungensowohl bei schönem als auch bei trübem Wetter, nicht bei Regen
Altersbeschränkungnein
Kinderwagentauglichnein
Trittsicherheitja
Kleidunggemütlicher Zwiebellook

Rucksackpackliste

  • Sonnencreme
  • Trinken
  • evtl. Jause
  • Foto
  • Sonnenbrille

Wegbeschreibung vom Hotel Oberstdorf aus

Los geht’s mit dem Bus nach Oberstdorf, der direkt vor dem Hotel hält. Am Bahnhof ab in den Ortsbus und an der Haltestelle Trettachstüble beginnt die Wanderung. Sie befinden sich jetzt an der Talstation Nebelhornbahn und folgen der Straße Richtung Erdinger Arena. Mit ein bisschen Glück, können Sie die Nationalmannschaften beim Skisprungtraining von weitem beobachten.

An der Mühlenbrücke biegen wir gleich rechts in den Grubenweg ab. Immer an der Trettach entlang, gelangt man am Jägerstand vorbei zu einer Brücke Richtung Gruben.
Noch vor der Brücke biegen wir links in den Dr.-Hohenadel-Weg ein. Nun geht es am wilden Bachlauf des Oybaches hinauf bis man die Fahrstrasse erreicht. Weiter zum Oytalhaus, werden der Schneck von seiner Breitseite, das Himmelhorn mit dem berühmten und gefährlichen Rädlergrat und die beiden Wilden, der Große und der Kleine sichtbar.

Über einen sanften Anstieg geht es durch Alleen, die manchem dankbaren Wanderer Schatten spenden, weiter zum Oytalhaus. Links ragen die Seewände eindrucksvoll hinauf bis in den Seewald. Am Oytalhaus angekommen wäre jetzt ein guter Zeitpunkt für die erste Pause.

Dann folgen Sie dem Weg weiter ins Tal hinein und nach ca. 1 1/2 Stunden ist der Stuibenfall in Sichtweite. Jetzt heißt es erst einmal genießen! (Je nach Jahreszeit lohnt es sich, jetzt noch einen kleinen Abstecher zur Käsealp zu machen - geöffnet von Juli bis September).

Der Rückweg führt Sie wieder zum Oytalhaus. Hier stehen bei trockenen Straßenverhältnissen die Roller für Sie bereit (ab 15:00 Uhr € 6,00 pro Person). Sollten Sie nicht gleich einen Ansprechpartner finden, fragen Sie einfach das Servicepersonal des Restaurants. Die Roller verfügen über leistungsstarke Bremsen. Aus Gründen der Sicherheit sind auch Helme erhältlich. Das Mindestalter für die Benutzung beträgt 10 Jahre bzw. die Mindestgröße 140 cm.

Die Rückgabe der Roller in Oberstdorf erfolgt beim Fahrrad Heckmair gegenüber der Nebelhornbahn (ist gut ausgeschildert).

Jetzt ist es geschafft! So eine Gaudi! :-)

Alternative als kleine Familienwanderung

Mit dem Komibticket Erdinger Arena/Bergroller können Sie an einem Tag den Austragungsort der Vierschanzentournee anschauen und anschließend eine ca. 1 1/2 stündige Wanderung zum Gasthof Oytalhaus unternehmen. Von dort aus fahren Sie mit den Rollern zurück.

Abgelegt unter
Wandertipps
Verwandte Themen
Wandertipps des Teams → Wanderung zum Freibergsee mit Besuch der Heini-Klopfer-Skiflugschanze
Wandertipps des Teams → Tagestour nach Gerstruben und zum Oytalhaus
Wandertipps des Teams → Wanderung nach Spielmannsau