Freizeit

Lust auf Wellness?

Entspanung pur im Ruhebereich des Hotel Oberstdorf

Wellness

Das Allgäu hautnah spüren – diesem Grundsatz folgend wurde die Alpen Wellnesswelt ganz nach dem Vorbild der Natur gestaltet. Natürliche Materialien wie altes, ursprüngliches Holz und Steine strahlen eine einzigartige Ruhe und Gelassenheit aus. Ein ganzjährig beheizter Außen-Sole-Pool, acht besondere Saunen und Bäder, lauschige Ruheoasen sowie regionale Anwendungen mit natürlichen Produkten versprechen entspannende Verwöhnmomente.

Mehr
mit dem Rad im Stillachtal
mit dem Rad im Stillachtal
Sommerliches Stillachtal
Sommerliches Stillachtal
Vom Freibergsee zur Skiflugschanze
Vom Freibergsee zur Skiflugschanze
Hotel Oberstdorf › Freizeit › Wandern › Wandertipps des Teams

Radtour über Schwand zum Freibergsee

Es muss nicht immer Wandern Sein. Schnappen Sie sich doch mal das Rad und machen Sie diese schöne Halbtagestour direkt vom Hotel Oberstdorf aus zu einem der schönsten Orte in Oberstdorf: dem Freibergsee mit der atemberaubenden Skiflugschanze.

Einmal Schwand und zurück!

Vom Hotel aus fahren Sie über den Wiesen Weg nach Oberstdorf hinein. Durch die kleinen Gassen folgen Sie der Beschilderung Richtung Fellhorn/Renksteg. Dort überqueren Sie die Straße und fahren nun direkt an der Stillach im Wald entlang bis zur neu gestalteten Heini-Klopfer-Skiflugschanze.

Die Schanze lassen Sie links liegen und halten sich weiter geradeaus Richtung Schwand. Nun steht ein Aufstieg bevor, den Sie in den Oberschenkeln spüren werden. Etwa zwei Kilometer wird es etwas steiler. Zur Belohnung wartet oben der Alpengasthof Schwand, in dem Sie einkehren können oder Sie bedienen sich am "Käseautomaten" und nehmen gleich ein Stück selbstgemachten Bergkäse oder herzhafte Wurstwaren für die Daheimgebliebenen mit.

Ein Bergsee und einen Schanze - die perfekte Kombination in Oberstdorf

Jetzt ist es nicht mehr weit, bis vor Ihnen der der atemberaubende Turm der Heini-Klopfer-Skiflugschanze zum Vorschein kommt. Hier lohnt es sich auf jeden Fall kurz Halt zu machen und die Schanze zu besichtigen. Ein Aufzug bringt Sie auf den Sprungturm, von wo aus Sie einen einzigartigen Blick über die Allgäuer Berge und den traumhaft gelegenen Freibergsee (unser nächstes Ziel) haben. Können Sie sich vorstellen, dass es Menschen gibt, die von hier aus auf zwei dünnen Brettern den Turm hinab saußen, um dann bis zu 200 m durch die Luft zu fliegen? Ein bisschen verrückt müssen die Skiflieger schon sein. ;-)

Nach der Schanzenbesichtigung stürzen Sie sich nochmal kurz aufs Rad, um hinunter zum malerischen Freibergsee zu fahren. Hoffentlich haben Sie die Badehose und ein Handtuch im Rucksack. Denn das Naturfreibad lädt zu einer erfrischenden Schwimmrunde ein. Oder Sie mieten sich eines der Ruderboote und gönnen Ihren Füßen etwas Entspannung.

Zurück zum Hotel Oberstdorf geht es nun über den Schotterweg und eine leichte Steigung bis zur Söllereckbahn. Genießen Sie hier auf der Alpe Oberstdorf, direkt an der Talstation, ein kühles Getränk, während Sie den Blick über Fischen und Oberstdorf gleiten lassen! Das letzte Stück der Tour belohnt Sie mit einer rasanten Abfahrt durch das malerische Örtchen Kornau und Sie kommen direkt vor der Hoteltür des Hotel Oberstdorf wieder an. Jetzt schnell Fahrrad verstauen, auf der Terrasse einen Kaffee trinken und in den Naturbadesee springen. Was für ein Tag! :-)

Ihre Tour zum Freibergsee im Überblick

Höhenmeter insgesamt310 m
Distanz16 km, leichte Tour, bis auf einen Anstieg auf geteerter Straße
Dauer1,5 h reine Fahrtzeit