Genussmanager und der Wein
Genussmanager und der Wein
Die königlich-württembergische Grabkapelle
Die königlich-württembergische Grabkapelle
Martin Kurrle vom Collegium Wirtemberg
Martin Kurrle vom Collegium Wirtemberg
Weinkeller im Collegium Wirtemberg
Weinkeller im Collegium Wirtemberg
Hotel Oberstdorf › Angebote › Sommer Specials

Weinlaubenfest vom 25. bis 27. Juli

Vom 25. bis 27. Juli dreht sich im Hotel Oberstdorf wieder alles um den edlen Tropfen und seine Verwandten. Denn wir laden zum fünften Weinlaubenfest! 2 Nächte inklusive Verwöhnpension, Winzerjause, Winzerfrühstück uvm. ab EUR 278,- pro Person.

Ein Hotel Oberstdorf-Wochenende unter dem Zeichen der Edlen Tropfen

Am letzten Juliwochenende haben wir Martin Kurrle, Geschäftsführer des Collegium Wirtemberg zu Besuch im Hotel Oberstdorf. Freuen Sie sich auf herausragende Weine aus Württemberg. Denn dieses mal geht es um "echte Württemberger vom Württemberg".

Zusätzlich für Sie inklusive:

  • Winzerjause am Samstagnachmittag
  • wahlweise 20 min Gesichtsmassage mit Traubenkernöl oder 30 min Traubenkernpeeling im Wert von € 32,-
  • eine Flasche vom Weingut bei Anreise auf dem Zimmer
  • ein reservierter Sitzplatz im Bereich der Moderation
  • Vorab-Informationen über das Weingut, das Buffetangebot und die zu verkostenden Weine

buchbar vom 25.07. bis 27.07.2014 ab € 278,- pro Person

Das Collegium Wirtemberg - Weingärtnergenossenschaft Rotenberg und Uhlbach

Das Collegium Wirtemberg ist im Juli 2007 durch den Zusammenschluss der Weingärtnergenossenschaften Rotenberg und Uhlbach entstanden. Inzwischen ist es mit 127 Hektar Anbaufläche und 210 Mitgliedern Stuttgarts größte Weinbaugenossenschaft. Das Weingut liegt unter der königlich-württembergischen Grabkapelle und lebt seinen Namen: „Collegium“ steht für unsere Überzeugung, gemeinsam unglaublich viel bewegen zu können.

Der Trollinger, dessen Hauptanbaugebiet in Württemberg liegt, ist die Rebsorte, die den größten Teil an der Weinproduktion einnimmt. Natürlich wachsen an den sonnigen Hängen auch der Riesling und der Spätburgunder, Lemberger, Grau- und Weißburgunder und zahlreiche weitere Sorten.

Geschäftsführer Martin Kurrle ist seit 15 Jahren Kellermeister und hat in Geisenheim Weinbau und Oenologie studiert. Er legt besonderen Wert auf den Kontakt mit den Winzern und die Weinberge rund um den Wirtemberg als auch auf den regelmäßigen Austausch mit Weingenießern. Das Motto von Martin Kurrle und seinen Collegen:
„Kein Genuss ist vorübergehend. Denn der Eindruck, den er zurücklässt ist bleibend.“

Die Weine des Collegium Wirtemberg

Rebsorten:

  • 70% Rotwein Acolon, Cabernet Dorio, -Mitos, -Sauvignon, -Franc, Dornfelder, Frühburgunder, Heroldrebe, Lemberger, Merlot, Portugieser, Spätburgunder, Samtrot, St. Laurent, Schwarzriesling, Trollinger
  • 30% Weißwein Chardonnay, Gewürztraminer, Grauburgunder, Kerner, Müller-Thurgau, Muskateller, Riesling, Sauvignon Blanc, Silvaner, Traminer, Weissburgunder

Weinbereitung:

  • Rotwein: Maischegärung, Mostabzug, biologischer Säureabbau, mehrmonatige Lagerung auf der Feinhefe, teilweise Ausbau im klassischen Eichenholzfass sowie im 225 ltr. Barrique
  • Weißwein: Mostvorklärung, kontrollierte gekühlte Gärführung, Lagerung auf der Feinhefe, Besonderheiten: Riesling im Eichenholzfass gereift, Chardonnay Kult im Barrique ausgebaut

Buchen Sie hier Ihr Weinlaubenfest im Hotel Oberstdorf

Abgelegt unter
Wein, Genuss
Verwandte Themen
Übersicht → "Allgäuer Bauern-Buffet" am Nachmittag
Aktuell → Allegro con Gusto
Aktuell → Alles "Käse" im Allgäu?!
Übersicht → Das Alpen Restaurant
Übersicht → Frühstücksbuffet