Genussmanager Steffen Peres testet
Genussmanager Steffen Peres testet
Whisky Tasting im Hotel Oberstdorf
Whisky Tasting im Hotel Oberstdorf
Whisky Tasting
Whisky Tasting
Hotel Oberstdorf › Angebote › Herbst Specials

Oberstdorfer Whisky-Tage

Wenn es im November so richtig kuschelig und der Sessel am Kamin zum Lieblingsplatz wird, dann dreht sich bei uns im Hotel Oberstdorf für ein paar Tage wieder alles um das Wasser des Lebens: Whiskytage mit Steffen, Catalin und Hendrik.

Eine der größten Whisky-Sammlungen im Allgäu

Whisky und Wein - das sind Steffens Leidenschaften. Im November widmet er sich vor allem dem Whisky. Vor 2 1/2 Jahren hat Steffen begonnen, im Hotel Oberstdorf eine erstaunliche Vielfalt an Whiskys zusammen zu tragen. Inzwischen können wir mit Fug und Recht behaupten, eine der größten Sammlungen im Allgäu zu haben. Mehr als 120 verschiedene Whiskys sind immer vorrätig. Und das ein oder andere Highlight ist natürlich auch dabei.

Es hat nicht lange gedauert, bis auch unsere Barkeeper Catalin und Hendrik die Leidenschaft gepackt hat und diese geben sie gerne gemeinsam bei Whisky-Tastings an unsere Gäste weiter.

Das Whisky-Kompetenz-Team stellt sich vor:

Steffen, Catalin und Hendrik haben zusammen über 50 Jahre Getränkekompetenz durch langjährige Berufserfahrung an der Bar und im Restaurant. Wir sind ständig kreativ und erschaffen neue Getränke, wie unsere Rührtails mit frischen Kräutern. Momentan arbeiten wir an einer außergewöhnlichen Karte mit Whisky Mixgetränken.

Durch wöchentliche Whiskytastings mit Gästen, dem Besuch von Whiskymessen, Lifestyle Days (fachlicher Austausch mit Whisky-Kennern) und die Teilnahme an externen Tastings haben wir unsere Whisky Kompetenz erhöht.
Bei unseren eigenen Tastings erzählen wir Ihnen Geschichten rund um den Whisky und die Destillerien. Hier erfahren Sie auch, warum wir den Whisky bei Wein und Bier einsortieren und nicht bei Gin, Rum & Co.

Ob Sie Einsteiger sind oder schon Whisky-Erfahrung haben, bei uns sind Sie herzlich willkommen. Viele Gäste fragen sich, "Wie viel Wissen muss ich über Whisky haben?" Whisky ist nicht kompliziert, denn eigentlich geht es nur um eine Sache: „schmeckt mir oder schmeckt mir nicht“. So sind unsere Tastings unkompliziert und machen viel Spaß.

Zum Thema der diesjährigen Whisky-Tage haben wir die schottische Insel Islay gewählt. Da sich Islay Whisky immer eignet, um ein Tasting abzuschließen. Denn die Whiskys sind bekannt für ihre Rauchigkeit. Schon manche Teilnehmer haben sich gewundert, dass ihnen ein Islay schmeckt, obwohl sie vorher der Meinung waren: "Rauchig ist nicht meins!"

Also lassen Sie sich von neuen Geschmackserlebnissen überraschen!